Starter sind gefragt – Gedanken von Cornelius Küttner

„Starter sind gefragt…“ Frage ich mich zuerst: Was sind denn Starter? Sind es Anfänger im Sinne von unerfahrenen, unverbrauchten Menschen? Oder handelt es sich eher um diejenigen, die etwas beginnen? Starter = Unerfahren, unverbraucht. Oder: Beginner? Ich lege mich für diesen Artikel einmal auf die zweite Leseart fest. So geht es für mich nicht ausschließlich…

100 Tage neue Aufbrüche

Seit März 2018 ist die Projektpfarrstelle „Innovatives Handeln und Neue Aufbrüche“ mit Pfr. Dr. Johannes Reinmüller besetzt. Er ist beauftragt, innovatives Handeln und neue Aufbrüche innerhalb der Evangelischen Landeskirche in Württemberg zu beraten und zu fördern. Michl Krimmer hat ihm nach 100 Tagen im Amt ein paar Fragen gestellt. Um jemanden kennen zu lernen, haben…

Hörabende in Jakobus – Zwischenbericht

Wie schafft man es, dass eine Gruppe dauerhaft ausgebuchter, von hier nach da rennender, überall mitmischender, ständig an ihrem Zeitmanagement feilender PfarrerInnen, VikarInnen und Theologiestudierenden sich regelmäßig treffen, um gemeinsam in der Stille zu sitzen und nichts zu tun? Das ist nicht der Anfang eines schlechten Witzes, sondern ein Teil unserer Geschichte von cc-Württemberg im…

Speakers Corner bei der Landessynode in Ulm

Die Synode der Württembergischen Landeskirche lud im Rahmen ihrer Sommertagung zu dem Thema “Geistlich leiten – vom Geist geleitet” geistliche Gemeinschaften und Bewegungen innerhalb der Landeskirche zu einer Vorstellung ein. Es ging um die Fragen: Wer seid ihr? Was macht ihr? Was möchtet ihr uns mitgeben? Jede Gruppe durfte sich auf dem Ulmer Münsterplatz von…

Rückblick auf den Fresh X- Inspirationstag

Bon Appétit!- ein Rückblick auf den Fresh X- Inspirationstag von Esther Hanussek Am Tag der deutschen Einheit lud das Fresh X- Netzwerk Württemberg zu einem vielseitigen, erfrischenden und bunten Menü auf den Schönblick in Schwäbisch Gmünd ein. Wer hier den Tag verbachte, bekam Appetit und Inspiration die Zutaten der Kirche mal wieder neu zusammen zu…

Interview mit einem, der in den Pfarrplanprozess ging

Ein Interview mit einem, der in den Pfarrplanprozess ging. Das Interview mit Thomas Binder führte Corinna Schubert.   Lieber Thomas, Du hast die Begleitung einer Pfarrplanrunde in Deiner letzten Gemeinde Miedelsbach hinter Dir. Was würdest Du wieder so machen? Sehr frühzeitig – oder auf neudeutsch: proaktiv – tätig werden. Wer nicht versucht, die Initiative zu ergreifen…

Rückblick: couchconvention zum Pfarrplanprozess

Matthias Herrmann, Vikar in Esslingen, berichtet über die Württemberger couchconvention zum „Pfarrplanprozess“: „Pfarrer Thomas Binder und seine Frau begrüßten uns am 30. April bei sich in Miedelsbach in der Nähe von Schorndorf mit einem reich gedeckten Frühstückstisch. Mit großer Gastfreundschaft wurden auch churchconvention-Neulinge, wie ich, empfangen. Während des Frühstücks lernten wir uns kennen und tauschten uns…

Aus Württemberg: cc und IGWT

Im vergangenen Jahr haben wir als Regio Württemberg nicht nur unsere „innere“ Netzwerkstruktur neu überdacht und mit dem Huddle-Prinzip eine wichtige Neuausrichtung begonnen, sondern wir haben zugleich mit einigen anderen Interessenvertretungen und Netzwerken Kontakt aufgenommen. Für mich besonders erfreulich war der Kontakt, der sich in Tübingen zur IGWT, der Interessenvertretung Württembergischer TheologiestudentInnen, ergeben hat. Wichtig an diesem…